Islam En koran

Ziele

Paragraph

 

Ziel der Stiftung ist es, Menschen und Institutionen international für die Ergebnisse der Forschung im Bereich Schöpfungsordnung und Religion zu sensibilisieren.

Es wird eine Gesellschaft unter euch geben, die das Gute fordert, das Gute befiehlt und das Böse verbietet. Sie sind diejenigen, die gerettet werden. (Al ‘Imran, das Haus von ‘Imran 3/104)

Dies ist eine (gesandte) Botschaft an die Menschen, damit sie (durch den Koran) gewarnt werden können, damit sie wissen, dass Gott nur ein Gott ist, und damit diejenigen, die Verständnis haben, sorgfältig nachdenken und daraus eine Lektion lernen. (Ibrahim, Abraham 14/52)

Wir danken dem erhabenen Gott, dem wir alles verdanken. Er ist unser Herr und Schöpfer, dem gehorcht werden muss und dessen Gebot jedes Korn umfasst. Er ist der Besitzer und Beschützer des Korans, über den kein Zweifel besteht und in dem kein Widerspruch besteht.

Gott, es gibt keine Göttlichkeit außer Ihm; Er ist das Lebendige, das Beständige. Weder Schlaf noch Schlummer überholen ihn. Alles, was in den Himmeln und auf Erden ist, gehört ihm. Wer könnte ohne Seine Erlaubnis bei Ihm Fürsprache einlegen? Er kennt alles, was den Menschen offen steht und alles, was ihnen verborgen ist. Außer dem, was er bekannt gibt, können die Menschen nichts von seinem Wissen vollständig wissen. Sein Thron umfasst Himmel und Erde, sie zu halten fällt ihm nicht schwer. Er ist der Erhabene, der Große.” ( Al-Baqara, Die Kuh 2/255)

Es ist unsere Pflicht, das „nahe Leben“, in dem wir leben, und das „Leben danach“, das mit der Auferstehung beginnt, zu entdecken, die Freude unseres Schöpfers zu erlangen sowie das ewige Paradies und seine Segnungen zu erreichen.

Unter den Menschen sind diejenigen, die sagen: „Unser Herr! Gib uns in dieser Welt.” Im Jenseits wird für diese Personen nichts mehr übrig sein. Andere unter ihnen sagen: “Unser Herr! Gib uns Gutes in dieser Welt und gib uns Gutes im Jenseits. Hüte dich vor der Strafe des Höllenfeuers! ” Für sie gibt es einen großen Teil dessen, was sie verdient haben. (Kein Zweifel) Gottes Abrechnung ist sehr schnell.“ (Al-Baqara, Die Kuh 2/200-202)

Auch hier ist es ohne Zweifel nur möglich, dieses gewünschte Ergebnis von allen zu erreichen, indem man das von Gott gesandte Buch im erforderlichen Maße liest, versucht, es zu verstehen und die Gebote und Verbote ernst zu nehmen.

(Einige von ihnen), denen Wir das Buch gaben, las es richtig. Weil sie an ihn glauben. Aber diejenigen, die es leugnen, sind wirklich diejenigen, die verletzt werden. (al-Baqara, Die Kuh 2/121)

Wer auch immer das Wissen des Rahman (des Allgütigen) trübe sieht, Wir statten ihn mit einem Satan (bösen Impuls) aus, der ihm zu seinem Gefährten wird. Sie halten sie vom geraden Weg ab, aber sie denken, dass sie geführt werden. (az-Zuhruf, Gold 43 / 36-37)

Es ist in der Tat eine betäubende Haltung, nicht danach zu streben, Gottes Botschaft zu verstehen und nicht zur Quelle der Botschaft zu gehen, nachdem man daran geglaubt hat. Diese Haltung nimmt dem Einzelnen die Fähigkeit, zwischen richtig und falsch zu unterscheiden…

Unter ihnen sind diejenigen, die die Schrift nicht kennen und das Buch nicht kennen. Alles, was sie wissen, wissen sie vom Hörensagen. Sie handeln nur auf Vermutungen und Vermutungen. (al-Baqara, Die Kuh 2/78)

Der Koran ist ein Buch, das den Menschen offenbart wurde, “damit es die Lebenden warnt und diejenigen, die die Wahrheit vertuschen, die Strafe verdienen.” (Ya Sin, o du Mann 36/70)

Unser Hauptziel als Süleymaniye Foundation ist es, Gottes Botschaft zu verstehen und ihr Verständnis zu verbreiten.

Wir müssen das Leben, das wir führen, im Licht des Korans verstehen. Das taten auch die Gefährten des Propheten. Nur so wird der Koran positive Auswirkungen auf den Einzelnen und die Gesellschaft haben. Offensichtlich ist es ein großer Verlust und eine Grausamkeit im Namen der Menschheit, dass die Seiten und der Umschlag des Korans geheiligt werden, sowie dass verhindert wird, den Koran um Rat zu fragen.
Obwohl eine große Anzahl von Menschen gläubig ist, haben sie sich in den Strudel verschiedener Extremitäten verstrickt und sind bestimmte Wege gegangen, die für die Menschen jenseits der Lehren des Korans und des Propheten liegen. Obwohl sogar der Prophet Mohammed (Frieden und Segen Gottes seien auf ihm) gedrängt wurde, nicht nach Mushrik 1 zu gehen, um zu gehören (Betreiber der Partnerschaft), ist es seltsam, dass die Gläubigen wie die Musch an Gott glauben und es nicht bemerken .

Und lass dich niemals von Gottes Botschaften abhalten, nachdem sie dir von oben gegeben wurden. Lade (alle Leute) zu deinem Sustainer ein. Und sei nie einer von denen, die etwas anderes als Ihn der Göttlichkeit (Musch) zuschreiben. (Al-Qasas, Die Geschichte 28/87)

Zweifellos werden Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass diese Zustände und abergläubischen Gedanken auch im Lichte des Korans kritisch hinterfragt werden und jeder das Richtige aus der Quelle lernt.

Sollen Wir es unterlassen, Sie mit dem Koran zu ermahnen, weil Sie zu denen gehören, die die Grenze überschreiten? (Zuhruf, Go

Kommentar hinzufügen

Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons.
de German
X